App für überwachung datenvolumen


Datally - mobile Daten sparen und WLANs finden - Android App 1.5

Wie kann man eine Datennutzungs-Warnung einstellen, wenn das Datenkontingent bald erschöpft ist? Und welche Apps können dabei helfen? Hier die wichtigsten Tipps und Infos. Hinweis: Die mit dem Smartphone gemessenen Werte beim Datenvolumen-Verbrauch können leicht vom tatsächlichen Verbrauch abweichen, den der Anbieter protokolliert. Das hängt vom gewählten Tarif ab. Das Smartphone aber erfasst den tatsächlichen Verbrauch — daher die Abweichungen. Unter Android ist keine spezielle App nötig, man kann den Datenverbrauch ganz einfach mit Bordmitteln messen.

Das geht so:. Dann wird man bei Erreichen von 0,9 Gigabyte gewarnt, bei 0,95 Gigabyte wird die mobile Internet-Verbindung getrennt. Ich würde die Werte eher etwas konservativer setzen, weil die Messung nie ganz exakt ist. Also eher zu niedrig also zu hoch. So ist man auf der sicheren Seite, dass man sein Datenvolumen nicht sprengt.

Testweise kann man den Datenverbrauch parallel auch mit einer App protokollieren und die Ergebnisse vergleichen. Android bringt zwar eigene Mittel zur Datenüberwachung mit. Wer aber noch ein paar mehr Einstellungsmöglichkeiten haben will, um das Datenvolumen zu messen, der kann diese Apps testen:.

Datenvolumen anzeigen: So geht's auf dem iPhone & unter Android

Hier lässt sich lediglich der bisherige Datenverbrauch anzeigen. Viel hat iOS also nicht zu bieten, um den Verbrauch des Datenvolumens zu protokollieren.


  1. handy tracking kostenlos.
  2. webcam mit handy überwachen!
  3. Datenverbrauch Android messen – Mithilfe der Bordmittel (Statistiken Datenverbrauch).
  4. iphone 8 orten ohne sim!
  5. So überwachen Sie die Datennutzung auf Ihrem iPhone!

Eine Datennutzungs-Warnung wie etwa bei Android-Geräten lässt sich nicht einstellen. Dafür muss man auf eine App zurückgreifen. Ich habe zwei gute kostenlose Apps für Apple-Nutzer herausgesucht, mit denen man sich Datenvolumen anzeigen und messen kann:.

Datenvolumen - Wie viel MB verbrauchen meine Apps?

Künftig warnt das Windows-Phone den Nutzer, bevor er die eingestellte die Datennutzungs-Grenze erreicht. Für Smartphones mit Windows 8 oder 8. Die App ist kostenlos und ermittelt automatisch das Datenvolumen von der Statusseite der Telekom. Denn sobald Du in einem Monat mehr Volumen verbrauchst als Dein Vertrag vorsieht, kann es teuer werden.

Datenverbrauch verringern

Schuld daran ist die Datenautomatik, mit der selbstständig neues Datenvolumen hinzugebucht wird. Kostenlos ist der Service allerdings nicht und so wird die Rechnung schnell in die Höhe getrieben.

Um nicht in die Kostenfalle zu tappen, kannst Du Die Datenautomatik deaktivieren. Derzeit haben die meisten Menschen allerdings nur begrenztes Datenvolumen zur Verfügung. Du gehörst auch dazu? Aber auch, wenn Dir das mobile Internet nicht unbegrenzt zur Verfügung steht, ist es nicht nur wegen möglicher Zusatzkosten ratsam, Dir hin und wieder Deinen bisherigen Datenverbrauch anzusehen.

Dort gibt es meist einen Menüpunkt, über den sich Dein bisheriger Datenverbrauch kontrollieren lässt. Wichtig: Der Abrechnungsmonat stimmt nur selten mit dem kalendarischen Monat überein.

Datenverbrauch checken: So geht’s bei Android und iOS

Das bedeutet, dass Du nicht automatisch am 1. Um zusätzliche Kosten zu vermeiden, solltest Du deshalb bei einem Neuvertrag immer zuerst nachsehen, wann der Abrechnungsmonat beginnt und wann er endet. In vielen Fällen beginnt er an dem Tag, an dem Du den Vertrag abgeschlossen hast. Gängig ist aber auch eine Abrechnung vom Festgehalten werden gesendete und empfangene Daten, denn beides wird von Deinem Inklusivvolumen abgezogen. Mit Pfeilen unter der Grafik grenzt Du den Zeitraum danach noch etwas ein, beispielsweise wenn Du den Verbrauch für einen bestimmten Tag in Erfahrung bringen möchtest.

Beachte: Die Darstellung richtet sich nicht nach dem Abrechnungszeitraum Deines Providers, sondern zeigt in der Regel einen Kalendermonat. Du solltest also immer im Hinterkopf behalten, in welchem Intervall Du neues Datenvolumen erhältst. Es ist ratsam, die Grafik mithilfe der Pfeile so einzustellen, dass Dir kein Kalendermonat, sondern der Abrechnungszeitraum angezeigt wird. Damit lässt sich der Überblick leichter behalten. Die App, die am meisten Datenvolumen verbraucht, befindet sich oben. Die, die am wenigsten verwendet, unten. Dadurch lassen sich Datenfresser schnell identifizieren.

Telekom will 15 Millionen Supervectoring-Anschlüsse

Auch auf dem iPhone lässt sich die Datennutzung mit wenigen Schritten überprüfen.

app für überwachung datenvolumen App für überwachung datenvolumen
app für überwachung datenvolumen App für überwachung datenvolumen
app für überwachung datenvolumen App für überwachung datenvolumen
app für überwachung datenvolumen App für überwachung datenvolumen
app für überwachung datenvolumen App für überwachung datenvolumen
app für überwachung datenvolumen App für überwachung datenvolumen
app für überwachung datenvolumen App für überwachung datenvolumen
app für überwachung datenvolumen App für überwachung datenvolumen
App für überwachung datenvolumen

Related app für überwachung datenvolumen



Copyright 2019 - All Right Reserved